frauen* in bunt
Aktionen 2020 Aktionen 2018 Aktionen 2017

Aktionen 2019


29. November 2019 in Bonn, - Fridays for Futur -

Frauen in bunt bei Fridays for Futur Nov2019 Frauen in bunt bei Fridays for Futur Nov2019 Frauen in bunt bei Fridays for Futur Nov2019


25. November 2019 in Bonn, - #schweigenbrechen -
Am Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen, fand eine Aktion von Frauen in bunt in Kooperation mit den Frauen vom Frauen*streik Bonn auf dem Markt in Bonn statt. Gemeinsam machten wir auf das Hilfetelefon aufmerksam und auf die Aktion "Gib andern Frauen die Hand" Erkennungszeichen ist ein lila Bändchen am Handgelenk. Das Hilfetelefon "Gewalt gegen Frauen" ist ein bundesweites Beratungsangebot für Frauen, die Gewalt erlebt haben oder noch erleben. Es bietet Beratung in 17 Sprachen in Gebärdesprache und Online Beratung an.

schweigenbrechen-2019 schweigenbrechenh-2019 schweigenbrechen-2019

schweigenbrechen-2019


20. September 2019 in Bonn, - Fridays for Future -
Rund als 15.000 Menschen beteiligten beim bisher größten Klimastreik der „Fridays for Future“-Initiative in Bonn.

Fridays for Future-2019 Fridays for Future-2019 Fridays for Future-2019

Fridays for Future-2019 Fridays for Future-2019 Fridays for Future-2019


19. Mai 2019 in Köln, - Ein Europa Für Alle -
45.000 Menschen gingen allein in Köln für ein gemeinsames Europa auf die Straße.
Es fanden Demonstrationen in über 50 Städten Europas statt: Allein in Deutschland stellen sich über 150.000 Menschen gegen den Nationalismus und für Europa.

Ein Europa für alle-2019 Ein Europa für alle-2019 Ein Europa für alle-2019


20. April 2019 in Bonn, - Ostermarsch -
Bei strahlendem Sonnenschein gingen mehr als 500 Menschen -Für ein friedliches, atomwaffenfreies und solidarisches Europa!- auf die Straße.

Frauen in bunt beim Ostermarsch-2019 Frauen in bunt beim Ostermarsch-2019 Frauen in bunt beim Ostermarsch-2019 Frauen in bunt beim Ostermarsch-2019


8. März 2019 in Bonn, - Frauen*streiktag -
Zum Weltfrauentag riefen verschiedene Frauenorganisationen zum bundesweiten Frauen*streik auf, und einigten sich auf gemeinsame Forderungen ... (PDF). Das Bonner Streikkomitee organisierte ein Streikcafe mit anschließendem Demonstrationszug zum Frauenmuseum. Bonner Frauengruppen knüpften an eine Idee aus Mexico an und erinnerten mit ihrer eindrucksvollen Installation aus roten Schuhen symbolisch an die Frauen, die in Deutschland von ihren Männern oder Partnern ermordet worden sind – 147 laut BKA-Statistik im Jahr 2017. Die Künstlerinnen Karla Götze, Sonja Hellmann und Claudia Hiusmann nutzten diese Installation für eine künstlerische Performance, mit der sie der Opfer gedachten.

Aktion

Frauen* in bunt hatten einen Stand mit bunten Karten und Informationsmaterial aufgebaut. Die Karten sind zum Verschicken in alle Welt gedacht und tragen Aufschriften mit unseren Forderungen und Visionen. Zum Frauenstreiktag haben wir drei neue Karten gedruckt: Die Zeiten werden rauer – gegen rechts mit FRAUENPOWER, Feministinnen gegen rechts, Frauenpower macht ALLE schlauer,

Die Zeiten werden rauer – gegen rechts mit FRAUENPOWER Feministinnen gegen rechts  Frauenpower macht ALLE schlauer diese 3 Postkarten als PDF.

Alle gesammelten Karten ansehen PDF 2,2MB.

Auf unbedruckte Karten trugen Frauen, die unseren Stand besuchten, eigene Statements und Wünsche ein, die an eine schmale Litfaßsäule geheftet wurden. Die Karten wurden gesammelt, die Karten ansehen PDF 2,2MB. Trotz wechselhaftem Wetter, beteiligten sich viele Menschen am Demonstrationszug vom Markt zum Frauenmuseum.

Frauenstreikcafe, Bonn Markt Frauenstreikcafe, Bonn Markt Frauenstreikcafe, Bonn Markt

Unsere Stand zum Frauenstreik.

Frauenstreikcafe, Bonn Markt Frauenstreikcafe, Bonn Markt Frauenstreikcafe, Bonn Markt

Rede von Erika Märke (Frauen in bunt) zum Frauenstreik Rede lesen (PDF)) .
siehe auch Bonner Rundschau vom 10,3.2019